Bandgeschichte

Linie 4Seit 2005 machen Thomas Gronde und Susanne Peter gemeinsam Musik. Damals noch in einer reinen Cover-Band.
2006 stößt Thomas Felsenstein als Bassist zu uns. Und wir machen als „Linie4“ nun unser eigenes Ding. Thomas G. entwickelt die Harmonien und Melodien für die Songs, Susanne schreibt die Texte – Musik aus dem Bauch und aus dem Leben. Von den Kleinigkeiten des Alltags bis zu den großen Gefühlen. Erste Auftritte gibt es ab Januar 2010.

FreischwimmerUnser Schlagzeuger verlässt uns, wir finden im Frühjahr 2011 einen neuen Rhythmus-Chef für uns, Otto Greiner. Ein leidenschaftlicher Schlagzeuger und ein feiner Kerl.
Winter 2011/2012 sind wir wieder on Stage als „Freischwimmer“. Der Name ist Programm. Unser erster eigener Song, entstanden im Frühjahr 2006, heißt so. Ein Stil, eine Linie wäre uns zu wenig – wir mögen’s bunt.
Deshalb spielen wir auch einige Cover-Songs – auf unsere Art.

Anfang 2012 finden wir mit Gitti die langgesuchte Ergänzung: Keyboard, Geige und zweite Stimme. Wir sind komplett.  
Im März 2012 stirbt völlig unerwartet unser Schlagzeuger Otto - wir sind fassungslos.

Sommer 2012 bringt Gitti den Paul mit zur Probe - und wir haben einen super Schlagzeuger.
Wieder einmal haben wir uns neu erfunden:
„Lieblingsspiel“ gibt’s ab Januar 2013 wieder live on stage.